Sozialpraktikum (SP)

 

In Klasse 8 wird das Sozialpraktikum (SP) durchgeführt.

Die Schülerinnen und Schüler machen ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung oder in einem Verein.

Dadurch üben sie soziales Denken, Urteilen und Handeln ein. Somit wird ihre Persönlichkeit gestärkt, indem sie neue Lebenswelten und -erfahrungen kennen lernen.

Die Schülerinnen und Schüler erwerben vor allem Sozial- und Personalkompetenzen.

Sie erleben bei der Durchführung dieses Praktikums Gemeinschaft und Solidarität und erfahren, dass sie als Person wichtig sind und gebraucht werden. Bei den Personalkompetenzen stehen Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit, soziale Sensibilität und Entwicklung von Verständnis und Toleranz im Vordergrund. Wesentliche Elemente des verantwortlichen Umgangs sind Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Fach- und Methodenkompetenzen sind die dazu nötigen Voraussetzungen.

Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren den gesamten Prozess in einer individuellen Projektmappe.

 
Sozialpraktikum an der Realschule Neckartenzlingen
 
Vorbemerkungen

Das Sozialpraktikum ist Teil des Sozialcurriculums der Realschule Neckartenzlingen.

Durch die Praxiserfahrung sollen die Jugendlichen an die Tätigkeitsfelder sozialer und ehrenamtlicher Arbeit herangeführt werden. Sie sollen die Möglichkeiten erhalten in Bereichen bürgergesellschaftlichen Engagements eigene Erfahrungen zu sammeln und auch künftig darin weiterzuarbeiten (Nachhaltigkeit lernen!).

Schüler, die bereits in sozialer und ehrenamtlicher Arbeit tätig sind, sollen für ihren Einsatz schulische Bestätigung und Anerkennung erfahren.

Unsere Konzeption will an gewachsene, bereits vorhandene Einsatzmöglichkeiten im Raum Neckartenzlingen und Umgebung anknüpfen.
Wir wollen die bereits vorhandenen Schüleraktivitäten aufgreifen und unterstützen sowie die bis jetzt unerfahrenen Schüler auf die vielfältigen Möglichkeiten von sozialer und ehrenamtlicher Tätigkeit im Neckartenzlinger Raum hinweisen.
Wir wollen verstärkt den Kontakt zwischen der Jugendwelt und der Erwachsenenwelt fördern.

 

Organisatorische Grundvorgaben
Dauer des Praktikums: Mindestens 20 Zeitstunden - in der Freizeit (Nachmittag, Ferien) zu leisten.

Die Bewertung des Projekts erfolgt durch einen Projektordner, ein Präsentationsplakat und eine mündliche Präsentation.

Im Rahmen eines Präsentationstages am Ende des Schuljahres sollen unter anderem die Schüler der Klassen 7 erste Informationen zu diesem Praktikum erhalten.
 
Download-Bereich Soziales Engagement
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

So erreichen Sie uns:

Realschule
Neckartenzlingen

Auwiesen 4
72654 Neckartenzlingen

Telefon: 07127- 93 29 80
Fax: 07127- 93 29 840

Routenplanung

Aktuelle Termine

Bors/Anmeldung Infobörse

Berufsorientierung

Die Berufsorientierung (BORS) sowie die Berufsinformationsbörse ist seit langem einer der Schwerpunkt unserer Schule.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bors_Boxbild

Mensaverein

An unserer Schule gibt es eine ausgezeichnete Mensa, die jeden Tag leckere Menüs kocht.

Informationen finden Sie hier.

mensa_salat_klein

Weiterentwicklung und neuer Bildungsplan 2016

Weiterentwicklung und neuer Bildungsplan ab Schuljahr 2016/17.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zum Seitenanfang