Menü

Veranstaltungen und Exkursionen im Religionsunterricht

 

Prüfungsgottesdienst 2017: Stell dein Licht nicht unter einen Scheffel!

An der Realschule ist es inzwischen schon eine gute Tradition, dass in der letzten Religionsstunde vor der schriftlichen Abschlussprüfung der Klassen 10 ein Gottesdienst gefeiert wird.

 

Am Dienstag nach den Osterferien trafen sich dazu fast alle Zehntklässler mit ihren Religionslehrerinnen in der katholischen Pauluskirche um in einem ökumenischen Gottesdienst um den Segen Gottes für die bevorstehenden Abschlussprüfungen zu bitten.Prüfungsgottesdienst klein

 

Eingeladen dazu hatten die Schülerinnen und Schüler der katholischen Religionsgruppe mit ihrer Religionslehrerin. Diese hatten sich in den letzten Wochen während ihres Religionsunterrichts intensiv auf das Ereignis vorbereitet. Es wurden Bibelstellen und Lieder ausgesucht, Wünsche für die Zukunft und Fürbitten formuliert. Außerdem gestalteten sie die Liedblätter.

 

Im Mittelpunkt stand dabei der Text aus der Bergpredigt des Matthäus-Evangeliums „Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt“.

 

Die Botschaft des Bibelwortes wurde in den Fürbitten und der Ansprache auf eindrückliche Weise auf die Situation der Prüflinge übertragen. Es wurde deutlich: Wir müssen keine Superhelden sein, sondern in erster Linie einfach „Mensch sein“ und uns unseres Seins und Handelns und der Zusage Gottes bewusst sein.

 

Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst von der Band der Realschule unter der Leitung des Musiklehrers Friedemann Krauß. Erstmals brachte die Band hier das Lied „Sound of silence“ stimmungsvoll in der guten Akustik des Kirchenraumes zum Klingen.

 

Zum Abschluss verteilten die Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsgruppe an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler rote und grüne Segensbänder, die ihnen den Segen Gottes vergegenwärtigen und an den Gottesdienst erinnern sollen. Dass keiner für sich alleine lebt und wir einander brauchen, wurde auch dabei noch einmal deutlich, denn mit der Hilfe eines anderen lässt sich das Segensbändchen besser am Handgelenk anbringen.

 

So konnten die Zehntklässler hoffentlich gestärkt erst den Rückweg in die Schule und dann auch ihre Prüfungen antreten.

(Lucia Karle, Realschule Neckartenzlingen)

 

________________________________________________________________________________________________________

 

Adventsgottesdienst für die Klassen 5 und 6

2. Dezember 2016 in der evangelischen Kirche Neckartenzlingen

Am Freitag, den 2. Dezember 2016, fand in der ersten und zweiten Stunde in der evangelischen Kirche in Neckartenzlingen ein ökumenischer Adventsgottesdienst, gestaltet von der Fachschaft Religion, statt.

Thema des Gottesdienst war das Warten im Advent auf die Ankunft des Jesuskindes an Weihnachten. Wir haben gemeinsam Lieder gesungen, gebetet und ein Anspiel gesehen, das von Schülerinnen und Schülern selbst geschrieben wurde.
 Gefragt, was ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist, anworteten die Schülerinnen und Schüler:

"Das Licht zeigt den Schein!"                      "Miteinander warten ist schön!"                           "Die erste Kerze brennt."

"An Weihnachten geht es nicht nur um Geschenke, sondern um Jesus Geburt."              "Das Singen war schön."

__________________________________________________________________________________________________________


So erreichen Sie uns:

Realschule
Neckartenzlingen

Auwiesen 4
72654 Neckartenzlingen

Telefon: 07127- 93 29 80
Fax: 07127- 93 29 840

Routenplanung

Aktuelle Termine

Bors/Anmeldung Infobörse

Berufsorientierung

Die Berufsorientierung (BORS) sowie die Berufsinformationsbörse ist seit langem einer der Schwerpunkt unserer Schule.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bors_Boxbild

Mensaverein

An unserer Schule gibt es eine ausgezeichnete Mensa, die jeden Tag leckere Menüs kocht.

Informationen finden Sie hier.

mensa_salat_klein

Weiterentwicklung und neuer Bildungsplan 2016

Weiterentwicklung und neuer Bildungsplan ab Schuljahr 2016/17.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zum Seitenanfang