Menü

Besuch der Kirchen in Neckartenzlingen

Was ist eigentlich ein Ambo? Wie sieht eine Kanzel aus? Wo steht ein Tabernakel? Mit diesen und andere Fragen beschäftigten sich die katholischen SchülerInnen der 6. Klassen der Realschule Neckartenzlingen. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Typisch katholisch – typisch evangelisch“ besuchten sie im Januar erst die St. Paulus-Kirche und in der Woche danach die Martinskirche in Neckartenzlingen. Zunächst durften sie den jeweiligen Innenraum zu kirchlicher Musik auf sich wirken lassen, bevor sie den Raum mit seiner besonderen Ausstattung genauer unter die Lupe nehmen konnten. Frau Jäger vom katholischen Pfarramt stand dankenswerterweise in der St. Paulus-Kirche für alle Fragen zur Verfügung und zeigte auch den Beichtstuhl und die Lichtstimmungen in der erst im Vorjahr neu renovierten Kirche. Gerade der Unterschied zwischen den beiden Kirchen – katholisch im Vergleich mit evangelisch, aber auch neu im Vergleich mit alt – beeindruckte die SchülerInnen. Manche von ihnen kannten die Kirchenräume bereits von anderen Veranstaltungen wie Weihnachten, Schulgottesdiensten oder der eigenen Erstkommunion, aber die Räume auf diese Weise zu erkunden, brachte einige neue Erkenntnisse und Erfahrungen für die SchülerInnen. Ein Dank geht daher an die beiden Pfarrämter in Neckartenzlingen, die eine solche außerunterrichtliche Veranstaltung ermöglichen. 

 

Simone Daum

 

IMG 0989

 

IMG 1011

So erreichen Sie uns:

Realschule
Neckartenzlingen

Auwiesen 4
72654 Neckartenzlingen

Telefon: 07127- 93 29 80
Fax: 07127- 93 29 840

Routenplanung

Aktuelle Termine

Bors/Anmeldung Infobörse

Berufsorientierung

Die Berufsorientierung (BORS) sowie die Berufsinformationsbörse ist seit langem einer der Schwerpunkt unserer Schule.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bors_Boxbild

Mensaverein

An unserer Schule gibt es eine ausgezeichnete Mensa, die jeden Tag leckere Menüs kocht.

Informationen finden Sie hier.

mensa_salat_klein

Weiterentwicklung und neuer Bildungsplan 2016

Weiterentwicklung und neuer Bildungsplan ab Schuljahr 2016/17.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zum Seitenanfang